Gürtelprüfung Sept 2015

Gürtelprüfung Sept 2015

Unser Kyom-Son-Dojang veranstaltete am 10.September 2015 seine Sommergürtelprüfung. Prüfer war auch diesmal wieder Großmeister Ryu Seon Seok  (7. Dan) aus München mit dem unser Dojang eine Städteübergreifende Freundschaft verbindet.

Da vor der eigentlichen Prüfung ein größerer Taekwondolehrgang geplant war, wurden eigens hierfür keine Kosten und Mühen gescheut und kurzerhand die Sporthalle der Hensoltshöhe Gunzenhausen angemietet.

Und so startete an diesem sonnigen Abend um 18 Uhr der von Meister Ryu geleitete Lehrgang in dem wichtiges Basiswissen und gekonntes Techniktraining vermittelt wurde während der Spaß an der Kampfkunst nicht zu kurz kam.

Danach begann die eigentliche Prüfung bei der alle Sportler auf Herz und Nieren geprüft wurden. Unter den strengen Blicken des Meisters leitete Jochen Watzka seine Schützlinge durch das Prüfungsprogramm und Meister Ryu brachte durch seine Erfahrungen und Wissen in der Kampfkunst Taekwondo viel lehrreiches mit ein und beurteilte den Ausbildungsstand der Prüflinge fachkundig. Während die mitangereisten Eltern und Verwandten das dreienhalbstündige Programm geduldig und interessiert verfolgten und sich auch mit Applaus nicht zurück hielten. Am Ende hatten die Prüflinge aller Altersklassen das begehrte Ziel erreicht und neben den Vereinsvorsitzenden und Haupttrainern Jochen Watzka und Tobias Reinhardt war auch Meister Ryu wieder voll des Lobes: "Jochen und Tobias sind tolle Meistertrainer und haben hier in ihrem eigenen Dojang das Niveau weiter verbessern können", war das Fazit des Meisters. Leider konnten nicht alle angemeldeten Prüflinge an diesem Abend mitmachen doch die nächste Gürtelprüfung ist noch dieses Jahr in Planung. Prüfungsbeste waren Tim Bardel, Emilia Lindner und Konstantin Edel. Über neue Gürtelgrade dürfen sich freuen: Weiß-gelb: Tim Bardel, Emilia Lindner,Janis Lindner, David Obel, Daniel Wöllmer, Jonathan Rank, Fabian Reif, Christian Schneider, Claudia Mehmke-Obel. Gelbgurt: Luisa Jauch,Benjamin Pfahler, Mika Wolf. Gelb-grün: Michael Bergdolt, Paul Müller, Moritz Keller. Grüngurt: Franko Jauch. Grün-blau: Konstantin Edel. Blau-braun: Torsten Holzschuh