Wintergürtelprüfung 

13. Dezember 2018

Am 13.Dezember 2018 veranstalteten wir für 25 ausgewählte Schüler eine vorweihnachtliche Gürtelprüfung. Interessierte Eltern und Verwandte konnten der 3 ½ stündigen Vorführung in angenehmer Atmosphäre der Trainingsräume in der Weißenburger Straße 89 zuschauen und sich persönlich einen eindruck über die einzelnen Lernerfolge und das Fortschreiten der Ausbildung zu machen.

 

Geprüft wurde vom weiß-gelb-gurt bis zum braungurt und es ist äußerst lobenswert wenn der Weg der Kampfkunst, gerade in der heutigen Zeit, gewissenhaft und zielstrebig verfolgt wird.

Um so erfreulicher die Teilnahme von Konstantin Edel zum 1.KUP ( braun-schwarzen Gürtel ) als letzte Vorstufe zum schwarzen Meistergrad. Er musste das umfangreichste Programm darbieten, neben Emilia Lindner, nun Trägerin des 2.KUP ( Braungurt ) zeigten diese langjährigen Sportler auch Auszüge zur Verteidigung gegen Waffenangriffe.

 

Prüfungsbeauftragter der Deutschen Taekwondo Union Jochen Watzka, versuchte die Aufregung der Akteure so niedrig wie möglich zu halten, die sich schon seit Wochen auf diesen Augenblick vorbereiteten und an diesem Abend ihr Bestes gaben, um die neuen Farben der Gürtel zu erlangen, was letztendlich allen Prüfungsteilnehmern erfolgreich gelang. Durch das  facettenreiche Programm führte Tobias Reinhardt,ebenfalls Prüfer und Trainer. Komplexe Bewegungsabläufe dieser koreanischen, über 2000 Jahre überlieferten Kampfkunst benötigen einer regelmäßigen Einarbeitung zu Automatismen. Ein Reife- und Entwicklungsprozess der Techniken kann deswegen nur durch wöchentliches bzw. tägliches Training, auch zu Hause, vorangebracht werden, um nach sechs bis neun Jahren den Meistergrad 1.DAN zu erreichen. Diese Bedeutung des Weges des Lernens taucht im Wort Taekwondo im DO auf. Durchhaltevermögen über viele Jahre hinweg, während der kritischen Phasen der Persönlichkeitsentwicklung eines Jugendlichen sind jedoch im Vereinsleben die Ausnahme. Sich selbst belohnen konnten sich an diesem Abend folgende Schüler der Kampfkunstschule durch Erfüllung der Prüfungsvoraussetzungen :

 

9.Kup (weiß-gelb): Haas Joel, Meyer thomas, Kastenhuber Bastian, Greiner Melena, Güttler Jana, Näpflein Cora, 8. Kup (Gelbgurt): Kastenhuber Stephan, Dick Daniel, Eckert Leonor, Loy Marian,Engelhardt Markus, Zäh Marcel, Eckert Calvin, Bergner-Eckert Marco, 7.Kup (gelb-grün): Goppelt Jonas, Zobel Lars, 6.Kup (grungurt): Greiner Jochen, Schlicker Emelie, Hitz Kerim, 5.Kup(grün-blau): Zobel Paul, Schlicker Maja, Kühleis Tim, 4.Kup (Blaugurt): Klostermeyer luca, 2.Kup( braungurt): Lindner Emilia, 1. Kup (braun-schwarz): Edel Konstantin

Kyom-Son-Dojang e.V.

Taekwondo- und Kampfkunstschule Gunzenhausen

Dojang/Trainingsräume: Weißenburger Str 89

91710 Gunzenhausen

www.kyomson-dojang.com

  • Facebook Social Icon