Jubiläumslehrgang des DJK Schwabach 24.Februar 2018

Sich stets Fortzubilden, voran zu kommen, sich mit den neuesten Themen aus Training und der Entwicklung in seiner Sportart, und nicht zuletzt mit dem Wissen aus anderen Kampfkünsten auseinanderzusetzen, das gehört mit zu dem Werdegang eines erfolgreichen Sportlers. Aus diesen Gründen nehmen die Sportler und Sportlerinnen des Kyom-Son-Dojang e.V. , der Taekwondo und Kampfkunstschule Gunzenhausen regelmäßig an Lehrgängen teil. So auch am 24. Februar als die Taekwondoabteilung des DJK Schwabach anlässlich ihres 95ten Jubiläums zu einem Lehrgang der besonderen Art einlud.
Die Taekwondo Großmeister Chang Jae Hee, 8. Dan und Jo In Yong, 7. Dan, lehrten Trainigsmethoden aus Wettkampf und Basistraining in denen es vor allem um die Verbesserung bereits bekannter Techniken und dem setzen neuer Trainingsimpulse ging. Interessante und faszinierende Einblicke in die Trainingsmethoden hochrangiger Leistungsträger. Anzumerken ist, daß Meister Chang mittlerweile 56 Jahre alt, Techniken präsentiert die viele Jüngere nur mit staunen und hochachtung quittieren und wieder einmal zeigen, das Alter ist oft nur eine Zahl.
In der Selbstverteidigung, der Modern Self Defense, lehrte Shihan Kalicz Laszlo, 6. dan Hapkido zusammen mit seinem team beeindruckende Techniken und Kniffe, die jedem der Lehrgangsteilnehmer noch den letzten Schweißtropfen abverlangten.
einmal mehr ging das Trainingskonzept des Kyom-Son-Dojangs auf sich durch externe Lehrgänge und somit dem Training außerhalb der eigenen Komfortzone weiterzubilden und somit waren sich alle einig: ein gelungener Lehrgang der nach Fortsetzung schreit.

 

Kyom-Son-Dojang e.V.

Taekwondo- und Kampfkunstschule Gunzenhausen

Dojang/Trainingsräume: Weißenburger Str 89

91710 Gunzenhausen

www.kyomson-dojang.com

  • Facebook Social Icon